Fotografie • Fotojournalismus

Bunte Katzen – Fotografie bei Dämmerung und Nacht

Workshop mit Exkursion und Farblaborpraxis

Nachts sind alle Katzen grau, besagt das Sprichwort. Dies trifft darauf zu, wie unser Auge die Wirklichkeit bei schwachem Licht sieht, nicht aber auf die Kamera. Nach Einbruch der Dunkelheit und bereits zuvor – beim Übergang von der Dämmerung zur Nacht, der blauen Stunde – lassen sich Bilder von ganz eigentümlicher, fremdartiger Stimmung aufnehmen.

Allerdings muss man wissen, wie. Auf einer Fotoexkursion durch die Stadt werden wir lernen, was beim Fotografieren während der Dämmerung und der Dunkelheit zu beachten ist, damit wir der Nacht jenen Reichtum an Details und Farben abzugewinnen vermögen, den wir mit unserem Auge nicht wahrnehmen können.

Dass wir die Aufnahmen unserer Exkursion selbst im Farbfotolabor vergrößern, erlaubt uns, das ganze Potential, das in den Filmnegativen steckt, auch wirklich bildlich umzusetzen.

Vorkenntnisse sind für diesen Kurs nicht erforderlich. Es entstehen Materialkosten.

Dieser Kurs wird derzeit nicht angeboten.